Weißdornöl

Wir möchten Sie auf Weißdornöl aufmerksam machen, da es Teil der Formulierung mehrerer unserer Produkte wie atopische Hautcreme ist und wir denken, dass es wichtig ist, seine Eigenschaften bekannt zu machen.

Hydrae-Produkte, die Weißdorn enthalten.

Weißdorn-Botanik

Es ist ein Strauch aus der Familie der Familie Elaeagnaceae mit dem wissenschaftlichen Namen Hippophae rhamnoides und sein Name wurde häufig verwendet ist falscher Weißdorn oder auch bekannt, vor allem als Weißdorn

Es ist ein Strauch aus Zentralasien und Europa, der viel Sonnenlicht benötigt und in Gebieten wächst, in denen andere Pflanzen aufgrund bekannter Stärke und Stärke erliegen würden.

Weißdornöl wird aus der Frucht dieses Strauches gewonnen.

Weißdorn-Ölchemie.

Weißdornöl für Häute mit Psoriasis

Das Öl, das aus den früchten gewonnen wird, die von Weißdorn produziert werden, ist reich an folgenden Elementen.

B-Vitamine.

Carotinoide.

Vitamine der Gruppe C.

Omega 3

Omega 6

Vitamine der Gruppe E.

Vitamine der Gruppe A

Es hat große antioxidative Eigenschaften, organische Säuren und Mineralsalze. Präsentieren große antioxidative und regenerierende Eigenschaften der Haut.

Traditionelle Verwendung von Weißdornöl.

Dieses Produkt hat eine reiche und traditionelle Verwendung aufgrund seiner unzähligen Vorteile, die dieses Öl präsentiert.

In der Antike verwendeten Ärzte es bereits für verschiedene Behandlungen von Atemwegs- und Lebermagen, Rheuma und vor allem infektiösen Hautläsionen.

Während dieser ersten Periode wie heute wurde praktisch die gesamte Pflanze sowohl die Blätter als auch die Frucht verwendet, sowohl um Emplastos und Infusionen mit großen Ergebnissen aus diesen frühen Tagen zu machen.

Zu dieser Zeit hinduistische Medizin wie tibetische Medizin verwendet falsche Weißdorn in mehreren Rezepten von großer Komplexität für die Behandlung von verschiedenen Pathologien.

In der Neuzeit wie dem Ersten Weltkrieg benutzten die Russen bereits die Früchte dieses Strauches als Tabletten, um es Vitamin-C-Soldaten zu erleichtern und benutzten es in der Behandlung von Verbrennungen

Es wird derzeit für den Einsatz in der modernen Medizin verwendet, um Krankheiten wie: Verbrennungen, Frostbisse, Dekubbits, Hauttuberkulose, Ekzeme und auch die Durch Radioaktivität geschädigte Haut und Schleimhäute zu heilen.

Eigenschaften von Weißdornöl

Stoffe aus reinem Weißdornöl enthalten Wirkstoffe, die mehrere Prozesse begünstigen, die für den menschlichen Körper von Vorteil sind.

Es hat eine große Wiederbelebung Aktion für seine hohe Versorgung mit Vitaminen und mono- und poly-gesättigten Komponenten.

Es beruhigt die Haut gegen verschiedene dermatologische Prozesse wie Dermatitis, Psoriasis und Reizung.

Verhindert das Altern, indem es den Fall freier Radikale fördert.

Es hat eine starke Erweichungswirkung und Erholung von der Elastizität der Haut.

Es fördert die Wassereinlagerungen in unserer Haut und vermeidet so eine dermale Dehydrierung.

Sie helfen, die Haut bei oberflächlichen Wunden und Azemen zu verbessern.

Es wird in verschiedenen dermalen Behandlungen für seine Wirksamkeit gegen Viren, Bakterien seine starke entzündungshemmende Wirkung und seine nachgewiesene Wirksamkeit bei Durchfall angewendet.

Es stimuliert den Appetit und seine Verwendung gegen Skorbut ist reichlich verschrieben.

Öl, das aus dem Saatdruck kommt, hat viele Eigenschaften für verschiedene Herz- und Durchblutungsstörungen.

Wird bei der Behandlung radioaktiver Verbrennungen verwendet.

Es hat eine starke Wirkung als dermales Beruhigungsmittel.

Kosmetische Eigenschaften.

Wir sollten berücksichtigen, wenn wir über Weißdornöl und seine Verwendung und Eigenschaften in Kosmetika sprechen, von denen wir wissen, dass sie Fettsäuren sind.

Fettsäuren.

Sie sind ein grundlegender Bestandteil der Zellmembranen und sind für den Prozess der Post-Anglandin-Synthese unerlässlich. Diese Synthese ist sehr wichtig in den verschiedenen entzündlichen Prozessen, die unsere Haut und unser Körper durchführen können.

Jedes Mal wird die natürliche Versorgung mit ungesättigten und mehrfach ungesättigten Monofettsäuren, die wir in unserer Ernährung aufnehmen, reduziert. In unserer Ernährung ist zunehmend die minderwertigen Fettsäuren, die wir in Butter, Fleisch, Wurst zu verstehen finden, ist es notwendig, eine zusätzliche Versorgung mit ungesättigten Fettsäuren, um unseren Körper zu balancieren, um unsere Haut ausgewogen und gesund zu halten.

Weißdornöl ermöglicht es, das Gleichgewicht und die Gesundheit unserer Haut und Schleimhäute zu erhalten.

Mit seiner großen Menge an Omega 3 hält es unser Gewebe strukturiert, regeneriert und genährt in Fällen von Ekzemen, atopischer Dermatitis und Psoriasis, und Magen-, Mund- und Genitourinary Mucosa, neben der Wirkung als Antioxidans gegen die Giftstoffe unseres Körpers.

Wie Weißdornöl auf die Hornhautschicht wirkt.

Wir sind in unserem täglichen Leben Sonnen-, Wind-, Kälte- und Feuchtigkeits-Weißdornöl ausgesetzt, da Körperöl wirkt, indem es unsere Haut nährt, bewahrt und vor diesen äußeren Mitteln schützt, denen wir jeden Tag gegenüberstehen, um die Haut zu verderben und zu trocknen.

Aus der Kombination von Weißdornöl mit Sesamöl erhalten Sie eine Körpermilch, die für jeden Hauttyp geeignet ist, da sie ihr Hydrolipid-Gleichgewicht wiederherstellt. Reich an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren kann uns helfen, Vitalität auf natürliche Weise wiederzuerlangen.

Die feuchtigkeitsbefeuchtende Wirkung von Weißdornöl

dieses Öl ist auf seinen Linolsäuregehalt zurückzuführen (>47% der gesamten Fettsäuren in diesem Öl). Verringerte Mengen an essentiellen Fettsäuren führen zu einer Erhöhung der Dicke (oder Dicke) der Epidermis, in einer unregelmäßigen und hyperplastischen Basalschicht und in einer dicken, dichten Schicht corneum.

Ein Mangel an Fettsäuren führt zu einer Verschlechterung der Barrierefunktion der Epidermis und als Folge all dessen kommt es zu einem erheblichen Wasserverlust durch das Stratum corneum (Ranson, W., 1993).

Dermatitis ist eine sehr häufige Art von Entzündung.

Haut ist die natürliche Barriere, die wir haben, um sowohl die Ins als auch outs unseres Körpers zu kontrollieren. Dermatitis ist hauptsächlich auf den Verlust der Integrität der Hautstruktur zurückzuführen. Dieser Verlust der Integrität macht den transepidermalen Wasserverlust größer als normal und ist daher für diese Irritation verantwortlich. Bei Patienten mit Dermatitis wurde gezeigt, dass alle mehrfach ungesättigten Derivate von Linolsäure in ihrem Gewebe einen niedrigen Gehalt aufweisen.

Verschiedene klinische Studien haben gezeigt, dass die topische Anwendung von Linolsäure (sowie deren mehrfach ungesättigten Derivaten) die Haut erweicht und den transepidermischen Wasserverlust signifikant verringert (Wright, S., 1991). Conti, A. et al. (1995) überprüfte auch diese Eigenschaften von Linolsäure.

In einer klinischen Studie wurden Patienten mit Dermatitis, die durch Bestrahlung im Achsel- und Clavularbereich verursacht wurden, analysiert. Sie wurden topisch mit Weißdornöl behandelt. 87% der Patienten verbesserten sich nach der Behandlung.

In einer anderen Studie wurden Patienten mit Vulvitis und perianalen Entzündungen durch Bestrahlung behandelt. Weißdornöl wurde topisch aufgetragen (3-4 mal am Tag). Von den behandelten Personen verbesserten sich 84,6 % nach der Behandlung

UV-Strahlen verursachen freie Radikale, die Epidermis-Lipide oxidieren und vorzeitige Alterung verursachen.

Dermatologische Tests wurden durchgeführt, bei denen eine Gruppe von Freiwilligen sieben Tage lang Weißdorn-basierte Produkte verwendet hat. Nach dieser Zeit wurde die Haut einer kontrollierten Emission von UV-Strahlen ausgesetzt, um anschließend die oxidierten Lipide der Haut zu analysieren.

Es wurde festgestellt, dass die Bereiche des Körpers, in denen es angewendet wurde, 20% weniger oxidierte Lipide im Vergleich zu den Bereichen ohne Behandlung hatten. Dies führt zu der Schlussfolgerung, dass Hawthorn die Wirkung der vorzeitigen Alterung durch UV-Strahlung reduziert.

Omega-7 (in Weißdornöl vorhanden) ist dafür bekannt, vor freien Radikalen zu schützen.

Die antioxidative Aktivität von Sesamöl ist hauptsächlich auf seinen Sesamin- und Sesamolingehalt zurückzuführen, die zwei natürliche Antioxidantien sind; sein Speckgehalt trägt ebenfalls zu dieser Aktion bei, allerdings in geringerer Intensität. Diese nicht befriedifzierbare Fraktion hat eine sehr effektive regenerative Aktivität, um die Symptome des Alters auf der Haut zu behandeln. Diese Prinzipien schaffen es, die Elastizität der Haut zu erhöhen und die Mikrostruktur des Stratum corneum sehr schnell zu modifizieren (Ranson W., 1993).

Der Vitamin-E-Gehalt (oder Tocopherol) dieser Säure verstärkt die antioxidative Aktivität dieser Lignane. Die antioxidative Aktivität von Vitamin E basiert auf seiner antioxidativen Aktivität selbst und seiner antiradikalen Aktivität:

Antioxidative Aktivität.

Reduktion der Lipoperoxidbildung in der Haut. Die Zellmembran ist reich an hochungesättigten Phospholipiden, die Oxidation dieser Phospholipide, sowohl aufgrund von endogenem als auch exogene Faktoren, erzeugt Lipoperoxidide, die die Zellmembran destabilisieren und Hautalterung verursachen.

Antiradikale Aktivität.

Es schützt Zellen vor freien Radikalen, die durch Lipoperoxidide freigesetzt werden und an der Hautalterung beteiligt sind.

Hydrae Produkte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb